Schmerzen der Zähne

Nach Einsetzten der festen Zahnspange, nach dem Wechsel des Drahtes und nach dem Aktivieren der Zahnspange können die Zähne schmerzen und kauempfindlich sein. Die Beschwerden lassen in der Regel nach ein paar Tagen nach. Sollten die Schmerzen anhalten, vereinbaren Sie bitte einen Termin in der Praxis.

Wunde Stellen / Druckstellen am Zahnfleisch durch die Zahnspange

Nach dem Einsetzen der Zahnspange ist es normal, dass man eine gewisse Zeit braucht um sich an die neue Situation im Mund zu gewöhnen. Störende Elemente der Zahnspange können mit dem mitgegebenen Schutzwachs abgedeckt werden. Sollten die Beschwerden bestehen bleiben und sich verschlimmern statt zu verbessern, vereinbaren Sie bitte einen Kontrolltermin.

Gelöstes Bracket, Band oder andere Teile der festen Zahnspange

Bitte umgehend einen Termin zur Wiederbefestigung machen.

Draht piekt

Bitte kurzfristig einen Termin mit uns vereinbaren. Solange kann das piekende Drahtende kann mit dem mitgegebenen Schutzwachs abgedeckt werden.

Zahnlücke entstanden

Während der Behandlung ist es möglich, dass sich zwischenzeitlich Zahnlücken bilden. Meist ist dies aus Therapiegründen sogar nötig und erwünscht. Die entstandenen Lücken werden im Laufe der Behandlung wieder geschlossen. Gerne können Sie dies beim nächsten Kontrolltermin ansprechen.

Herausnehmbare Zahnspange

Passt nicht mehr/ ist verbogen – bitte nicht bis zur nächsten Kontrolle warten sondern umgehend einen Termin mit uns ausmachen. Bis dahin die Spange raus lassen.


Menü